Buzz Digital

Referenzen

Google Ads steigern Festival-Ticketverkauf

Unser Kunde Welcome To My Garden veranstaltet jedes Jahr im August ein Festival im Kurpark von Hamm. Bis zu 5.000 Personen genießen das einzigartige Festivalgefühl voll von Kreativität und Freude an der Musik. In diesem Rahmen haben wir mit Kampagnen bei Google Ads den Verkauf der Festivaltickets unterstützt. Nachfolgend schildern wir die genaue Ausgangslage und zu welchen Ergebnissen unsere Maßnahmen geführt haben.

Welcome to my garden Festival

Ausgangslage

Ticketverkauf

Der Ticketverkauf war in verschiedene Phasen gegliedert, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckten. Daher musste eine Verkaufsstrategie für die einzelnen Phasen entwickelt werden. 

Starker Wettbewerb

In den Sommermonaten gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Festivals, die mitunter eine große Schnittmenge bei der zu erreichenden Zielgruppe aufweisen. 

Strategische Ausrichtung

Es fehlte an einer geeigneten Online-Marketing-Strategie, um die relevante Zielgruppe anzusprechen und zu aktivieren.

Online-Marketing-Tools

Es mussten geeignete Online-Marketing-Tools in den Prozess implementiert werden.  

Zielsetzung

Verkauf von Tickets nachhaltig über die einzelnen Verkaufsphasen hinweg steigern.

Zielsetzung: Ticket-Verkäufe für Festival Welcome to my garden

Unsere Maßnahmen

Basierend auf der Ausgangslage und der Zielsetzung haben wir folgende Maßnahmen getroffen.

Kampagnen-Setup

Performance-Max-Kampagnen wurden aufgesetzt, um die Zielgruppe über verschiedene Kanäle anzusprechen und zu targetieren, und legten damit das Fundament für die gesamte Marketingstrategie.

Phasenunterteilung

Die Kampagnen wurden in Phasen unterteilt und an Ticketbestände gekoppelt, um Knappheit (FoMo) zu schaffen und den Verkaufsdruck sowie die Kaufmotivation der Zielgruppe zu erhöhen.

Keyword-Strategie

Spezifische Keywords und Phrasen wurden verwendet, um die Anzeigen bei relevanten Suchanfragen sichtbarer zu machen und eine höhere Klickrate zu erzielen.

Marketing-Tools

Zur Durchführung und Optimierung der Kampagnen wurden Tools wie Google Ads und Google Analytics  für Tracking und kontinuierliche Verbesserung der Performance verwendet.

Monitoring und Anpassung

Durch dauerhaftes Monitoring und Anpassung der Zielgruppen wurde sichergestellt, dass die Anzeigen die richtige Zielgruppe erreichen und ansprechen. Dieses ständige Monitoring war entscheidend für den Erfolg der Kampagne.

Abstimmung mit Organisatoren

Es gab eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Festivalorganisatoren, um die Kampagne basierend auf ihrem Feedback und Bedürfnissen nachhaltig anzupassen und zu verbessern.

Vorstellung unserer Ergebnisse

Durch die Umsetzung der Google-Ads-Kampagnen, wurde die nachfolgende Performance erreicht.

  1. Impressions: 15.429

    • Erläuterung: Impressions bezeichnen die Anzahl der Male, die eine Anzeige insgesamt angezeigt wurde. Mit 15.429 Impressions konnte eine breite Sichtbarkeit im Zielmarkt erzielt werden, was bedeutet, dass die Anzeigen vielen potenziellen Kunden präsentiert wurden.
  2. Klicks: 3.664

    • Erläuterung: Klicks sind die Anzahl der Male, die Nutzer auf die Anzeigen geklickt haben. 3.664 Klicks zeigen ein hohes Maß an Interesse und Engagement der Zielgruppe, da sie auf die Anzeige reagiert und weitere Informationen gesucht haben.
  3. CTR (Click-Through-Rate): 23,75%

    • Erläuterung: Die CTR ist der Prozentsatz der Impressions, die zu Klicks geführt haben. Eine CTR von 23,75% ist daher ziemlich hoch und zeigt, dass ein signifikanter Anteil der Personen, die die Anzeigen gesehen haben, auch darauf geklickt haben, was auf eine effektive Zielgruppenansprache und relevante Anzeigeninhalte hinweist.
  4. Conversions: 372

    • Erläuterung: Conversions bezeichnen die Anzahl der Nutzer, die nach dem Klicken auf die Anzeigen eine gewünschte Aktion ausgeführt haben, in unserem Fall also Tickets für das Festival gekauft haben.  Insgesamt zeigen die 372 Conversions, dass eine erhebliche Anzahl von Nutzern den Ticketkauf vollzogen hat. Diese Zahl ist allerdings nicht gleichzusetzen mit der Anzahl der verkauften Tickets, da eine Person im Regelfall mehrere Tickets gekauft hat. Die Anzahl der verkauften Tickets liegt also bedeutend höher.  
  5. Conversion Rate: 10,14%

    • Erläuterung: Die Conversion Rate ist der Prozentsatz der Klicks, die zu Conversions geführt haben. Eine Rate von 10,14% zeigt, dass ein guter Anteil der Nutzer, die auf die Anzeigen geklickt haben, auch die gewünschte Aktion abgeschlossen hat, was auf eine effektive Landing Page und einen klaren Call-to-Action hindeutet.
  6. Kosten pro Conversion: 4,10€

    • Erläuterung: Dies ist der durchschnittliche Betrag, der für jede erfolgreiche Conversion ausgegeben wurde. Mit Kosten von 4,10€ pro Conversion zeigt die Kampagne eine effiziente Nutzung des Budgets, um nutzbare Ergebnisse zu erzielen.
  7. ROAS: 19

    • Erläuterung: Der ROAS ist das Verhältnis des durch die Kampagne generierten Umsatzes zu den Werbeausgaben. Ein ROAS von 19 zeigt, dass für jeden in Werbung investierten Euro ein Umsatz von 19€ erzielt wurde, was den Erfolg der Kampagne verdeutlicht.
Conversions
0
% CTR
0
% Conversion Rate
0
ROAS
0