Kategorie: SEO

Google My Business: Local SEO für dein Unternehmen

Lesedauer: 4 Minuten

Die lokale Sichtbarkeit ist für viele Unternehmen entscheidend und Google My Business ist dabei ein wertvoller Verbündeter. Mit diesem leistungsstarken Tool kannst du dein Unternehmen effektiv in den lokalen Suchergebnissen positionieren und so leichter von potenziellen Kunden in deiner Nähe gefunden werden. Wie wichtig dieser Eintrag ist, haben wir bereits in unseren SEO-Checks analysiert. In diesem Beitrag erfährst du zudem, wie du dein Google My Business Ranking verbessern kannst.

Was ist Google My Business?

Google My Business ist ein kostenloses Tool von Google, mit dem Unternehmen ihre Online-Präsenz verwalten können. Du kannst damit deine Geschäftsinformationen teilen, mit Kunden interagieren und deine Performance auf Google überwachen. Zum Beispiel kannst du darüber die Anzahl der Aufrufe deines Unternehmensprofils nachvollziehen.

Aufbau eines Google My Business-Eintrags

Um einen besseren Eindruck zu bekommen, zeigen wir hier Ausschnitte von unserem Eintrag:

Ausschnitt 1 des Google My Business-Eintrags für Online Marketing Agentur Buzz Digtal

Wie du siehst, besteht ein Google My Business-Eintrag aus mehreren Elementen:

  • Name des Unternehmens
  • Buttons zur verlinkten Website / Adresse / Anruf der verknüpften Handynummer
  • Rezensionen (Durchschnittliche Sterne-Bewertungen und Anzahl)
  • Branchen-Angabe und Ort
  • Angaben, welche Serviceoptionen angeboten werden
  • Weitere Informationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummer
  • In unserem Fall haben wir direkt die Möglichkeit integriert einen Termin über Calendly anzufordern

Weitere Elemente unseres Eintrags sehen wie folgt aus:

Ausschnitt 2 des Google My Business-Eintrags für Online Marketing Agentur Buzz Digtal

Bedeutung des Eintrags für dein Unternehmen

Wie bereits unsere SEO Checks gezeigt haben, spielt Google lokale Suchergebnisse (Local Pack) meist sehr prägnant im oberen Bereich der Suchergebnisseite aus. Möchtest du bereits hier mit deinem Unternehmen sichtbar sein, ist ein Google My Business-Eintrag unerlässlich, da er für eine größere Sichtbarkeit deines Unternehmens sorgen kann.

Des Weiteren kann sich auch das Kundenvertrauen erhöhen dank angezeigter Rezensionen, Fotos und beantworteter Kundenfragen. Du kannst also sehr direkt mit deinen Kunden interagieren. Die Steigerung deines Website-Traffics ist ebenfalls möglich, sofern du einen entsprechenden Link in deinem Google-Eintrag eingepflegt hast.

Zudem erhältst du auch wertvolle Kennzahlen wie Anzahl der Aufrufe, Kundenbewertungen und Klicks auf die Website. Diese Einblicke helfen dir, die Performance deines Unternehmens auf Google zu überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um deine Online-Präsenz zu verbessern.

Da der mobile Traffic über Smartphones heutzutage einen sehr großen Anteil vom gesamten Traffic einnimmt, können Nutzer dein Unternehmen auch unterwegs leicht finden und kontaktieren. Die Bedeutung des Google-Eintrags kann daher als sehr hoch angesehen werden.

Häufige Google My Business Herausforderungen und wie man sie löst

Da bekanntlich nichts perfekt ist, kann es auch mit dem eigenen Business-Eintrag zu Problemen kommen. Daher gehe ich nachfolgend auf einige Herausforderungen ein, die über Zeit auftreten können.

Die Verwaltung deines Google Profils erfordert zunächst einmal Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Unvollständige Informationen können sich negativ auf die Sichtbarkeit deines Eintrags in den Suchergebnissen auswirken und es für Kunden schwieriger machen, dein Unternehmen zu finden. Daher ist es entscheidend, alle erforderlichen Informationen in deinem Profil auszufüllen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Aktualität und Korrektheit der Informationen. Geschäftszeiten, Kontaktinformationen und Adressen, die veraltet oder inkorrekt sind, können Verwirrung stiften und das Vertrauen in dein Unternehmen beeinträchtigen.

Zudem spielen Bilder eine zentrale Rolle bei der Präsentation deines Unternehmens. Unpassende oder fehlende Bilder können die Attraktivität deines Eintrags mindern und potenzielle Kunden abschrecken. Die Interaktion mit Kunden durch das Beantworten von Bewertungen ist ebenso wichtig. Google My Business ermöglicht Kunden, Bewertungen zu hinterlassen. Nutze daher die Möglichkeit die Kundenrezensionen zu beantworten.

Die Verwaltung von mehreren Standorten kann zudem eine Herausforderung darstellen. Jeder Standort muss korrekt und konsistent verwaltet werden, um Verwirrung zu vermeiden. Es kann auch vorkommen, dass es bereits einen Google My Business-Eintrag für dein Unternehmen gibt, der nicht von dir beansprucht und verwaltet wird. Es ist wichtig, diese Einträge zu beanspruchen und zu verwalten, um eine konsistente Präsenz zu gewährleisten.

Letztlich ist es natürlich wichtig, die Google-Richtlinien einzuhalten. Ein Verstoß, zum Beispiel durch eine falsche Geschäftsbezeichnung oder falsche Kategorien, kann zur Suspendierung deines Eintrags führen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass ein Google My Business-Eintrag für die lokalen Suchergebnisse unerlässlich ist. In der Regel werden diese Einträge oberhalb der organischen Suchergebnisse im Local Pack ausgespielt.

Zudem haben Unternehmen die Möglichkeit direkt mit ihren Kunden zu interagieren. Die Auswertung bereitgestellter Kennzahlen ist ein weiterer Vorteil. Ein effektiv genutzter Eintrag kann die Markenbekanntheit erhöhen und zu mehr Kunden und Umsatz führen.

Die Voraussetzung dafür ist ein gut verwaltetes Profil mit vollständigen Informationen. Sofern unbeanspruchte Einträge vorhanden sind, sollten diese unbedingt gemäß der Richtlinien bearbeitet werden.

Abschließend kann Google My Business als zentraler Bestandteil der Online-Marketing-Strategie angesehen werden.

Solltest du diesbezüglich Unterstützung benötigen, kontaktiere uns gerne. 🙂

🙋🏻‍♂️

kostenlos & unverbindlich

Lass uns deine Website & Ad-Account analysieren!

Anfragen und Leads Online Marketing