Kategorie: SEO

Die 5 besten SEO-Tipps für Friseure

Lesedauer: 5 Minuten

In unserem heutigen Blog-Beitrag möchten wir die 5 besten SEO-Tipps für Friseure vorstellen. Da es in jeder größeren Stadt in der Regel eine Vielzahl von Friseure gibt, ist der Wettbewerb entsprechend hoch. Umso wichtiger ist es als Friseurgeschäft eine gute Auffindbarkeit bei Google sicherzustellen. Deine Online-Präsenz ist das Schaufenster, das potenzielle Kunden zuerst sehen, bevor sie überhaupt einen Fuß in deinen Salon setzen. Deshalb wollen wir mit diesem Blog-Beitrag etwas Licht ins Dunkel der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bringen, damit dein Friseurgeschäft nicht nur lokal, sondern auch digital glänzt. Wir werden die Top 5 SEO-Tipps, die speziell auf die Bedürfnisse von Friseuren zugeschnitten sind, vorstellen – von der Optimierung deiner Website bis hin zu den Feinheiten der Google-My-Business-Einträge.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Friseure

Keyword-Recherche

Eine solide SEO-Strategie basiert zunächst einmal auf der Recherche der relevantesten Keywords. Hier gilt es das Keyword-Umfeld aufzuhellen. Also zu ermitteln, wonach potentielle Kunden suchen im Bezug zu Friseuren und deren Dienstleistungen. Als Beispiel wählen wir zunächst das Keyword „Frisuren“. Weitere Varianten zu dem Hauptkeyword lassen sich schnell mit SEO-Tools wie SISTRIX ermitteln. Hier wären dies unter anderem „Frisuren Frauen“ oder „Frisuren Damen“. Im Keyword-Umfeld können sich dann aber auch noch relevante Suchbegriffe wie „Haarschnitt Frauen“ etc. befinden.

Nachdem man sich einen Überblick über die relevantesten Keywords verschafft hat, kann man eine Priorisierung der einzelnen Keywords vornehmen. Hier gilt es die Frage zu beantworten, zu welchen spezifischen Keywords man gefunden werden möchte. Wichtig zu beachten, ist natürlich auch die Wettbewerbsintensität. Bei sehr umkämpften Keywords kann es sehr herausfordernd sein auf Seite 1 bei Google zu ranken. Auf sehr generischen Keywords wie „Friseur“ ist es ungleich schwerer zu ranken, als auf spezifischeren Keywords wie zum Beispiel „Friseur Neuss“, also mit dem konkreten Ortsbezug. Man sollte also immer schauen, welche Keywords relevant sind und nur einen moderaten Wettbewerb aufweisen. Diese Punkte lassen sich zügig mit SEO-Tools wie SISTRIX ermitteln.

Website-Struktur und Meta-Tags

Sobald die relevantesten Keywords ermittelt wurden, sollten diese sinnvoll in die Website-Struktur eingefügt werden. Konkret sollte man hier auf Title Tags, Meta-Beschreibungen und Seiteninhalte achten. Dabei ist es wichtig, dass die Keywords nicht einfach wahllos platziert werden, sondern sich organisch in den Text einfügen und für den Leser einen Mehrwert bieten. Denn Google erkennt und belohnt inzwischen hochwertigen, nutzerorientierten Inhalt, während „Keyword-Stuffing“, also das übermäßige Einfügen von Keywords, abgestraft wird. Schließlich ist es ebenso essenziell, dass die Keywords in den Alt-Texten der Bilder und im URL-Pfad jeder Seite auftauchen, da auch diese Aspekte von Google bei der Indexierung berücksichtigt werden. Wie du siehst, greifen eine umfangreiche Keyword-Recherche und eine gute Website-Struktur direkt ineinander.

Lokale Suchmaschinenoptimierung

Wie sich bereits bei unseren verschiedenen SEO-Checks in Neuss herausgestellt hat, ist der lokale Bezug bei der Optimierung sehr wichtig. Dies ist natürlich für Friseure ebenfalls der Fall, da die Kunden für einen Friseur natürlich in ihrer direkten Umgebung suchen. Wenn nun eine Person bei Google nach einem Friseur sucht, spielt Google in der Regel Suchergebnisse mit einem starken lokalen Bezug aus. Daher ist ein Google My Business-Eintrag unbedingt erforderlich.

Mit einem solchen Eintrag stellst du sicher, dass dein Friseursalon prominent auf Google Maps und in den lokalen Suchergebnissen angezeigt wird. Neben den grundlegenden Informationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummer, bietet Google My Business auch die Möglichkeit, Fotos deines Salons zu teilen und Kundenbewertungen zu sammeln. Diese Elemente können potenziellen Kunden einen positiven ersten Eindruck vermitteln und sie dazu ermutigen, deinen Salon zu besuchen. Des Weiteren solltest du auch sogenannte „lokale Keywords“, also Suchbegriffe mit lokalem Bezug, in deiner SEO-Strategie berücksichtigen. Zum Beispiel könnte das Keyword „Friseur Neuss“ einen starken lokalen Bezug haben und helfen, genau die Kunden zu erreichen, die in deiner unmittelbaren Nähe nach einem Friseur suchen.

Erstellung von Content rund um Frisuren und Haarpflege

Des Weiteren empfiehlt es sich auch wertvolle Informationen zu Frisurentrends, Pflegeroutinen und Haarpflege-Produkten in regelmäßigen Blog-Beiträgen zu veröffentlichen. Dies kann als ein erster Kontaktpunkt von deinem Friseursalon zu potentiellen Neukunden dienen. Durch die Bereitstellung relevanter Informationen werden mehr Personen auf dein Unternehmen aufmerksam. Denkbar wären natürlich auch Blog-Beiträge, die das Fachwissen und handwerkliche Können deines Salons unter Beweis stellen. Zeige auf, dass du Experte auf deinem Gebiet bist. Wenn du erstmal einen positiven Eindruck deines Unternehmens vermittelt hast, werden sicherlich auch mehr Personen einen Besuch in deinem Friseursalon in Erwägung ziehen.

Beispiel für einen Friseur-Blog um relevanten Friseur SEO-Content bereitzustellen und für Shop-Optimierung Haarpflege

Sofern du auch einen eigenen Online-Shop betreibst, profitiert dieser natürlich ebenfalls von einer besseren Sichtbarkeit in den Suchergebnissen bei Google. Du kannst deinen Blog natürlich auch nutzen, um neue Produkte deines Shops vorzustellen. Durch diese umfassende Strategie kannst du dich von deinen Mitbewerbern abgrenzen und präzise aufzeigen, was deinen Friseursalon besonders macht. Die erstellten Blog-Beiträge lassen sich zudem auch wunderbar auf Social-Media-Plattformen wie Instagram bewerben. Mit der Zeit kannst du so eine beträchtliche Online-Sichtbarkeit für dein Friseurgeschäft aufbauen. Diese SEO-Tipps für relevanten Content sollten dir dabei helfen.

Optimierung der Website-Geschwindigkeit

Natürlich soll in diesem Beitrag der technische SEO-Hintergrund nicht unerwähnt bleiben. Die Geschwindigkeit deiner Website ist ein zentraler Faktor. Sowohl für Google als auch für die Besucher deiner Website. Eine zu geringe Website-Geschwindigkeit kann Kunden abschrecken und sich auch negativ auf deine Suchergebnisse auswirken.

Optimiere deine Website also indem du zum Beispiel bestehende Bilder komprimierst. Oftmals sind nämlich gerade die hochauflösenden Bilder von strahlenden Kunden mit Trend-Frisuren, für eine geringe Ladezeit deiner Website verantwortlich. Nutze also Tools zur Bildkompression, um die Dateigröße zu reduzieren, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Überprüfe außerdem deine Website auf unnötige Plugins, die die Performance beeinträchtigen könnten. Manchmal ist weniger mehr. Denke auch über eine zuverlässige Hosting-Plattform nach, die die Geschwindigkeit und Sicherheit deiner Website gewährleistet. Durch die Befolgung dieser Tipps lässt sich das Benutzererlebnis verbessern und dies hat natürlich auch einen positiven Effekt auf deine Rankings bei Google.

Fazit zu unseren SEO-Tipps für Friseure

Mit einer gezielten SEO-Strategie können Friseursalons ihre Online-Sichtbarkeit steigern und mehr Kunden gewinnen. Basierend auf einer umfangreichen Keyword-Recherche kannst du ermitteln, wonach potentielle Kunden von dir suchen. Basierend auf den Keywords baust du eine logische Website-Struktur auf, in die die relevantesten Keywords eingepflegt sind. Durch die Veröffentlichung von relevantem Content kannst du potentielle Kunden frühzeitig ansprechen und von deinem Fachwissen und den angebotenen Dienstleistungen überzeugen. Unterstützend kannst du deinen Content auch bei Social-Media-Plattformen wie Instagram bewerben. Letztlich rundet eine gute Website-Geschwindkeit deine SEO-Strategie ab. Wenn du diese Tipps beherzigst, kannst du dich positiv von deinen Mitbewerbern abgrenzen und ein sehr profitables Geschäft aufbauen.

Gerne unterstützen wir dich bei der Erarbeitung deiner SEO-Strategie.

Hier gelangst du zu unseren anderen Blog-Beiträgen.

🙋🏻‍♂️

kostenlos & unverbindlich

Lass uns deine Website & Ad-Account analysieren!

Anfragen und Leads Online Marketing